Sie sind hier: itf-institut.de  Das Institut 

Therapie

  • Komplette prä- und postoperative Versorgung
  • Therapeutische Begleitung bei der Krankheitsbewältigung
  • Intensiv-Seminare zur Stimmrehabilitation

Eine Stimme für die Kehlkopflosen

Das ITF- Institut zur Rehabilitation tumorbedingter Stimm- und Funktionsstörungen – weist den Weg aus der Stimmlosigkeit.

Der Verlust der Stimme wird im Zeitalter der Kommunikation als besonders schwerwiegend erlebt. Um so wichtiger ist es für die betroffenen Menschen, so schnell und umfassend wie möglich durch eine Ersatzstimmtechnik die Kommunikationsfähigkeit wieder herzustellen.

Bei den Mitarbeitern des ITF finden Patienten mit ihren Angehörigen, Ärzte und Logopäden immer fachkundige und erfahrene Ansprechpartner.

Von den derzeit in Deutschland tätigen Logopäden arbeitet nur ein sehr geringer Teil in der stimmlichen Rehabilitation laryngektomierter Patienten. Hinzu kommt, dass bei der geringen Zahl kehlkopfloser Patienten pro Praxis dort eine fundierte Therapie aufgrund der geringen Erfahrung schwierig zu leisten ist.

Vor diesem Hintergrund hat Günter Herberhold als wissenschaftlicher Leiter 1990 das I.R.L. aus der Taufe gehoben. Mit der Neugründung des ITF-Institutes 2008 bieten wir als komplettes Team nach wie vor Betroffenen im Umkreis von 150 km um Köln eine postoperative Versorgung im häuslichen Bereich an.

ITF – ein neuer Name, ein bewährtes Team. 



Unsere Arbeitsbereiche

Therapie:


Schulungen:

  • Für Logopäden, Pflegepersonal, Ärzte und Krankenkassen
  • Für Reha-Helfer und Klinikbetreuer

...zu unserem Veranstaltungskalender

 
Literatur:

  • Auswertung und Aufbereitung wissenschaftlicher Informationen
  • Veröffentlichung von praxisorientierter Literatur und fachspezifischen Informationen


Service:

  • Telefonische Beratung
  • Internet und Forum für Patienten und Fachpublikum
  • Individuelle Beratung und Betreuung